Dein Startup auf Internetboom.de

8

StartupPressemitteilungen von Startups überschwemmen seit einigen Wochen mein Postfach, meine Redakteure haben keinen Plan von Web 2.0 und ich habe weder Zeit noch Lust “routinemäßig” wöchentlich 10 Startups vorzustellen.

Macht´s Euch selbst!

Was liegt da näher, als sich dem “Problem” von der web-2-nulligen Seite zu nähern? AAL, das kann ich auch! Also liebe Startups, wenn Ihr ganz schnell auf unserer Seite landen und nicht darauf warten wollt, daß ich einzelne Perlen rauspicke und sie persönlich kommentiere, dann stellt Euch doch einfach selbst vor!

Und so geht´s

Ihr schickt mir eine ZIP-Datei, die idealerweise folgendes enhält:

- kurze Vorstellung des Portals aus Kundensicht (Wozu braucht man das?)
- kurze Vorstellung des Geschäftsmodells (Erlösquellen, Wachstumsziele etc.)
- Infos zu den Gründern (Background, Alter etc.)
- Fotos (Büro, Team etc.)
- Symaptiefaktor (Anekdoten: Namensfindung, Dotcomflair, Gründungsgeschichte o.ä.)
- alle relevanten URLs / Screenshots
- Infos zur Finanzierung (VC, BA, Eigenfinanzierung)

Startups, die sich so vorstellen, kann ich quasi sofort (0-7 Tage) online stellen. Alle anderen – mit reinen Pressemeldungen – muss ich leider wie bisher um Geduld bitten.

Das war´s?

Natürlich nicht! Durch die Vorstellung bekommen wir und die Leser einen ersten Eindruck. Bei spannenden Stories haken wir natürlich wie bisher mit Interviews und persönlichen Kommentaren nach.

Wenn ein wenig Pepp in Eurem Artikel fehlt …

… sucht Euch einfach ein paar der folgenden Fragen aus und beantwortet sie:

Wie seid Ihr auf Euren Namen gekommen?
Wie habt Ihr Euch kennengelernt?
Wo wollt Ihr in 5 Jahren stehen?
Warum seid Ihr das coolste Startup der Welt?
Warum seid Ihr ein echtes Dotcom?
Was haben Eure Freunde / Eure Familien zur Gründung gesagt?
Habt Ihr ein Maskottchen? Wie heißt das?
Habt Ihr einen Bürohund / eine Bürokatze?
Welches sind Eure Vorbilder?
Mit wem würdet Ihr gerne einen Tag tauschen?
Wer ist Euer größter Konkurrent?
Wo habt Ihr Eure Gründung beschlossen?
Wie sah Euer erstes Büro aus?
Verbringt Ihr auch Eure Freizeit miteinander? Wie?

8 Responses to “Dein Startup auf Internetboom.de”

  1. Jan

    Aug 21. 2007

    Eine spannende Frage darf nicht fehlen:
    Wie schnell soll das Startup mittelfristig wachsen? Mitglieder, Besucher, PI in ein oder zwei Jahren?

    Reply to this comment
  2. CBS

    Aug 21. 2007

    Warum verschiedene Dateien als ZIP und nicht einfach über eine Art Feedback-Formular?!

    Reply to this comment
  3. Sebastian

    Aug 21. 2007

    Du meinst so coole Formulare wie bei der Anmeldung zur Online Marketing Lounge?

    Reply to this comment
  4. CBS

    Aug 22. 2007

    Sollte nur ein praktischer Hinweis sein, aber sorry, ich vergaß, nur so wie du es machst, ist es richtig. Allerdings, wenn die Leute sich per Email mit ZIP-Anhang bei der “Online Marketing Lounge” anmelden müssten, wäre die Response sicher um einiges geringer. ;-)

    Reply to this comment
  5. Sebastian

    Aug 22. 2007

    > ich vergaß, nur so wie du es machst, ist es richtig

    Wie konntest Du das nur vergessen?

    Ich kann mich jedenfalls nicht beschweren. Die Anlieferung von Pressematerial als ZIP ist quasi Branchenstandard und ich habe bisher von jedem Interessenten für die Vorstellung ein Archiv bekommen.

    Das ist viel weniger anstrengend, ein paar Dateien (Fotos, PDF´s, DOCs etc.) zu zippen. Als die einzeln in Formulare zu tickern.

    Reply to this comment
  6. boerge30

    Aug 22. 2007

    > Das ist viel weniger anstrengend, ein paar Dateien (Fotos, PDF´s, DOCs etc.) zu zippen. Als die einzeln in Formulare zu tickern.

    Aber das ist sooo Old School ;-)

    Reply to this comment

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anonymous - 02.09.2007

    [...] können sich gerne weiterhin bei uns melden. Rateyourcar.de aus [...]

  2. » Happypapa: Community von Vätern für Väter - 09.09.2007

    [...] Dein Startup hier? So einfach gehts! [...]

Leave a Reply