Adobe Lightroom

0

Abobe Lightroom

Wer nicht nur für den privaten Bedarf fotografiert, wird das RAW-Format der Digitalkameras bald für sich entdecken. Die Möglichkeiten der non-destruktiven Bildbearbeitung sind einfach überzeugend. Gerade bei Belichtungsfehlern bewirkt der rettende Griff zur RAW-Software oft Wunder, während zerkomprimierte JPEGs passen müssen.

Adobe Lightroom

Bisher habe ich zur Berarbeitung von RAWs die Software meines Kameraherstellers (Sigma Photo Pro) verwendet. Alternativen (wie Apple Aperture) fielen deshalb aus, weil sie das Foveon-RAW-Format (X3F) meiner Kamera nicht unterstützen. Mit Adobe Lightroom hat der Platzhirsch in Punkto Grafiksoftware nun allerdings ein passendes Produkt auf den Markt geworfen. Adobe Lightroom ist ein mächtiges Bearbeitungs- und Verwaltungstool und macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

Adobe Lightroom: 30 Tage Testversion online

Ich hatte leider noch keine Zeit, die Software einem Intensivtest zu unterziehen. Da es bei Adobe aber – wie gewohnt – eine voll funktionstüchtige 30-Tage-Version gibt, kann ich Euch das Tool jetzt schon ans Herz legen. Testen kostet ja nichts. (außer ein bißchen Zeit)

Kommentar: Habt Ihr Adobe Lightroom schon mal ausprobiert? Hat es Euch gefallen? Was nutzt Ihr zu RAW-Bearbeitung? Fotografiert Ihr überhaupt in RAW? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

No comments.

Leave a Reply